Fernwartung

mit Teamviewer


Mit der Fernwartungssoftware TeamViewer bieten wir eine komfortable Unterstützung bei technischen Problemen mit ProfiCash bzw. in unserer Online-Filiale.


1.    Der Kunde erlaubt der Volksbank Erle eG auf das Computersystem des Kunden mittels der Fernwartungssoftware "TeamViewer" zuzugreifen, um im Sinne der Supportfunktion zu handeln.

2.     Die Volksbank Erle eG lässt Fernwartungsarbeiten ausschließlich von spezialisierten Personen durchführen, die an das Bank- und Datengeheimnis gebunden sind.

3.    Der Kunde kann selbst entscheiden, ob die Fernwartung seitens der Bank übernommen wird. Die Fernwartung kann jederzeit durch den Kunden deaktiviert werden.

4.    Zeitpunkt des Zugriffes sowie Dauer des Fernzugriffes kann der Kunde selbst entscheiden.

5.    Es ist unmöglich, unbemerkt mittels Fernzugriff Dateien vom Computersystem des Kunden zu entfernen oder schadhafte Fremdanwendungen zu installieren.

6.    Die Volksbank Erle eG übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn ein zeitnaher Fernzugriff im Sinne des Supports erfolgte.

7.    Soweit die Haftung der Volksbank Erle eG ausgeschlossen ist, gilt dies auch für eine persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Volksbank Erle eG.

8.    Die Volksbank Erle eG ist berechtigt aber nicht verpflichtet, den Fernwartungszugriff zu protokollieren.

9.    Die Verantwortung für eine regelmäßige Datensicherung obliegt dem Kunden. Die
Volksbank Erle eG übernimmt keine Haftung für nicht erstellte Datensicherungen
oder die dadurch entstandenen Schäden.

Nach dem Akzeptieren der Nutzungsbedingungen und dem Downloaden des Teamviewer - Quicksupport, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

Die Fernwartung startet dann mit dem zuständigen Mitarbeiter.

Vielen Dank.